• bio-top I - Breite: 2.15m
  • bio-top II - Breite: 2.66m
  • bio-top III - Breite: 3.10m
  • bio-varis L - Breite: 3.10 m Stehwandhöhe: 2.10m
  • bio-varis XL & XXL - Breite: 4.10m & 5.10m
  • York - Breite: 3.21m
  • Riga - Breite: 2.32m - 4.34m
  • Viola - Tiefe: 1.32m - 2.57m
  • Rose - Breite: 2.33m
  • Orchidee - Breite: 2.97m
  • Linea - 2.97m

Anlehngewächshäuser der Viola-Reihe

 

Das Modul-Bausystem aus Aluminium.

Das Anlehngewächshaus erfreut sich großer Beliebtheit. Am besten geeignet an einer Süd/Ost- oder Süd/West-Wand, eben in sonniger Lage. Das "Viola"-Anlehngewächshaus passt sich durch seine filigranen Profile optisch jeder Situation an. Sehr schön ist die Lösung oben im Foto dargestellt. Ein "Gärtnern unter Glas" umrahmt von Klettergewächsen, aber trotzdem noch ausreichend Lichteinfall für das gute Gedeihen der Pflanzen.

anlehngewächshaus - gewächshaus - gewächshausverglasung

Schauen Sie sich also in Ruhe die 3 Modelle einmal genauer an:
Gewächshaus Viola II
Gewächshaus Viola III

Gewächshaus Viola IV

Falls Sie eine hochwertigere Alternative suchen, hier werden Sie fündig.

Gewächshausverglasung Görmann

Eine neue Idee ist im Kommen: das 'Gärtnern u. Entspannen' unmittelbar am Haus".
Realisierbar mit einem Anlehngewächshaus in verschiedenen Tiefen, das meistens an die Wand des Wohngebäudes, montiert wird.

Natürlich viel günstiger als ein Wintergarten; Gartenfreunde, die dieses Gewächshaus mit der Neigung des Pultdaches nach Süden, Südwesten oder Südosten bauen, können ihren Gewächsen optimale Lichtverhältnisse bieten; die Anlehnmauer speichert die Sonnenstrahlen des Tages u. gibt die Wärme in den kälteren Stunden wieder an das Pflanzenumfeld zurück. Solche Vorteile der Anlehnhäuser, wie konstantere Temperatur, viel Helligkeit, kurze Wege,  sind unschätzbar für die geliebten Dauerkulturen (Orchideen oder Kakteen),  aber auch für Schildkröten u. Echsen.
Die wohlige Wärme bereits im Frühling oder Spätherbst mit dem kurzen Weg vom Wohnraum, verleitet oftmals zum 'Sitzen oder Entspannen' im sonnigen Anlehngewächshaus.
Ist das Anlehnhaus auf der Terrasse des Hauses platziert, kann durch einfaches Öffnen der Fenster u. Türen zu den angrenzenden Räumen, die Wärme in den Wohnraum geholt werden.
Durch die filigranen ALU-Einfassungen der Gewächshausverglasung ist das Gewächshaus sehr unauffällig und paßt sich mit einer Farbgestaltung auch optisch der gegebenen Situation an. Vor allem mit  Kletterpflanzen, die ggf. seitlich emporwachsen, bildet das Anlehnhaus der Viola-Reihe ein harmonisches Bild mit angenehmer Atmosphäre.

Gewächshausverglasung

Es wird entscheident geprägt von sinnvoller Gewächshausverglasung, der Helligkeit  u. guten Belüftungsmöglichkeiten. So können für bestimmte Kulturen wie Orchideen oder Kakteen bzw. für Schildkröten, die UV-Sonnenlicht bevorzugen, die Gewächshausverglasung in Acrylglas ALLTOP gewählt werden; oder Sie schützen Ihre Pflanzen gegen Verbrennungen mit den Iso-Hohlkammerplatten aus Polycarbonat, die die UV-Sonnenstrahlen nicht durchlassen. Auch die Kombination: Dachverglasung mittransparenten oder weißen Iso-Hohlkammerplatten u. seitlichem Iso-Doppelglas, welches ca. 50% UV-Sonnenlicht durchläßt, ist Gewähr für gutes Wachstum und gesundes Klima. Mit den vorhandenen Dach- u. Seitenfenstern/-türen läßt sich Dunst und Hitze einfach regulieren und das Klima im Gewächshaus steuern. Kalte Wintertemperaturen u. Frost können durch Klimageräte kontrolliert u. auf ein z.B. für suptropische Pflanzen nicht schädigendes Maß, gehalten werden. Anlehnhäuser der Viola-Reihe bieten für jeden Bedarf die individuelle Gewächshausverglasung;  Maßanfertigungen,  auch auf Mauervorsprüngen mit abgesenkten Türen oder Trennwänden innerhalb des Hauses,  sind machbar.  Balkoneinhausungen werden mit Absturzsicherungen geliefert.
Kurzum, die Anlehnhäuser der Viola-Reihe, sind Multitalente unter den Gewächshäusern  zu einem vernünftigen Preis.

Gewächshausverglasung - Konstruktion

Die Gewächshäuser der Viola-Reihe sind aus leichtem wartungsfreien Aluminium gefertigt  und lassen sich einfach in Selbstmontage zusammenbauen. Die Profile der Grundkonstruktion mit einer Traufenhöhe von1,98m und einer Dachneigung von 10° sind komplett konfektioniert und werden nur noch mit Verbindungsschrauben aus rostfreiem Edelstahl montiert. Automatische  Be- und Entlüftungsfenster im Dach, wahlweise auch manuell seitlich und eine Standard-Schiebetür sorgen für Frischluft. Doppeschiebetüren in der Front oder ab Modell IV auch in den Giebeln, erlauben mit einer Öffnungsbreite von ca. 1,20m,  auch die Einräumung von sperrigen Sitzgelegenheiten oder großen Kübelpflanzen.
Alle Häuser der Viola-Reihe sind mit breiter integrierter Regenrinne u. Ablaufrohr ausgestattet.
Die Vorteile der Anlehngewächshäuser können auch bei Eingangsüberdachungen oder Balkoneinhausungen, wodurch dann das Geländer gespart wird, genutzt werden.

Infonummer

Sie wissen noch nicht ob großes oder kleines Gewächshaus oder welche Gewächshausverglasung?

 

Nutzen Sie unsere kostenlose Infonummer
0800 93 00 73 0